Rhenus „Friedensfahrt“ über Karneval

Friedensfahrt von Koblenz über Bonn nach Leverkusen.
Nachdem Anfang des Jahres alle größeren Karnevalsumzüge pandemiebedingt abgesagt wurden, wollten wir ursprüngliche eine „Konfetti-Tour“ entlang des Rheins fahren. Karnevalssonntag und Rosenmontag sollten zwei fröhliche und gemütliche Wanderfahrtentage werden. Der kriegerische Überfall auf die Ukraine am letzten Donnerstag schockte uns alle. Trotzdem waren sich die vereinigten Rudermenschen der RGL, NRG, Rhenania Koblenz, RG Remagen und des ARC Rhenus einig, zu rudern und die insgesamt 105km dem globalen Frieden zu widmen. Dies taten zu gleichen Zeit viele Menschen Berlin, Bonn, Köln und vielen anderen Städten weltweit. Herzlichen Dank an Clb. Manuel für die erfolgreiche Organisation dieser Wanderfahrt.
pax necesse est

Veröffentlicht am:

Weitere interessante Beiträge!

EUREGA XXX 2022

Nach zwei Jahren Coronapause konnte auch die Eurega in diesem Jahr wieder stattfinden. Mit dabei waren eine Aktivenmannschaft mit Lars…

weiter lesen...