Rheinmarathon – alle Jahre wieder

Gestern (5. Oktober) war wieder Rheinmarathon von Leverkusen nach Düsseldorf. Dieses Rennen ist jedes Jahr fester Bestandteil des Rhenus-Regattakalenders. Somit waren auch dieses Jahr 3 Rhenus-Mannschaften am Start und noch zwei weitere Boote mit Rhenusbeteiligung. Morgens startete Team Pink (Johanna Elsässer, Andrea Grawe, Ulrike Lotze, Christine Plaaß und Stm. David Frommholz) und erruderte direkt die erste Silbermedaille für den Rhenus in 2:48h. Als nächster ging der Dreier (Annegret Alfter, Robert Harbers und Sebastian Seeboth) an den Start und erreichte nach 2:42h Düsseldorf als 6. in dieser Klasse. Mittags durfte sich endlich auch das Mixed Team (Dietmar Blömer, Katrin Blömer, Astrid Knollmann, Philipp Spelten, Bernadette Witecy) gegen Wellen und Wind rheinab kämpfen. Mit 2:21h verpassten sie um 8 Sekunden knapp das Podest, aber gewannen mit 5 Sekunden Vorsprung das Revier-Derby gegen die Nachbarn vom BRV. Die zwei weiteren Boote mit Rhenus-Beteiligung waren deutlich erfolgreicher: ein Sieg für Dirk Meyenburg und Stf. Paula Meyenburg mit dem BRV und ein 2. Platz für Christian Stümer und seinen Düsseldorfer Verein.

Die genauen Zeiten und Ergebnisse findet ihr hier.

    

Veröffentlicht am:

Weitere interessante Beiträge!

Frohes neues Jahr!

Der ARC Rhenus wünscht allen seinen Mitgliedern und ihren Familien sowie allen Freundinnen und Freunden des Rudersports ein glückliches und…

weiter lesen...